Datenschutzerklärung / Impressum / +49 2367 1846103

Sportabzeichen

Startschuss 2020 wegen Corona verlegt

SSV-Sportabzeichenwartin Ute Spengler. Foto Ruhr Nachrichten Castrop-Rauxel

Die neue Sportabzeichen-Saison 2020 hat wegen der Corona-Krise noch nicht begonnen.

Trotz der am 6. Mai gelockerten Auflagen werden die Prüfungsabende nicht adhoc stattfinden.

Sportabzeichenwartin Ute Spengler erarbeitet derzeit ein Konzept, um frühestes Anfang Juni mit dem Angebot an den Start gehen zu können. -> externer Link zum Zeitungsbericht der Ruhr Nachrichten

In Castrop-Rauxel nimmt der Stadtsportverband Castrop-Rauxel (SSV) das Sportabzeichen durch Ute Spengler und ihre Helfer ab. Die Leichtathletik-Stunden gehen ab dem Startschuss mittwochs im Stadion an der Bahnhofstraße sowie freitags auf dem Sportplatz an der Uferstraße in Ickern über die Bühne.

In den Sommerferien kommen noch Übungsabende und Leistungsabnahmen im Parkbad Nord freitags in Ickern hinzu. Zu dieser Zeit besteht zudem die Möglichkeit, Leistungen im Radfahren und Walking zu erbringen, an mehreren Samstagen mit Start und Ziel am Rapensweg in Ickern.

Information für Polizei-Bewerber

Der Kreissportbund Recklinghausen (KSB) berichtet:

Nach Gesprächen mit der Polizei NRW gilt für das diesjährige Bewerbungsverfahren, dass das Einreichen von Prüfkarte und Urkunde ausgesetzt wird. Das Sportabzeichen wird während der Ausbildung polizei-intern abgelegt. Das dürfte für viele Polizeibewerber den Stress mindern.

Das ist das Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

"Eine Eins vor dem Komma"

Ute Spengler hat ein Ziel. Sie möchte eine Eins vor dem Komma haben. 2018 waren es zum Beispiel „nur“ 0,8 Prozent der Castrop-Rauxeler Bürger, die bei ihr das Sportabzeichen ablegen. 551 Anwärter waren es, die mit der Ickernerin Sport getrieben haben, um das begehrte Abzeichen zu bekommen.

Ute Spengler erklärt: „Wenn wir mehr als 1 Prozent schaffen, würden wir über dem Bundesdurchschnitt liegen."

Urkunden von 2019 können abgeholt werden

Wer im Jahr 2019 die Sportabzeichenprüfung abgelegt hat, kann sein Sportabzeichen und die dazugehörige Urkunde bei Ute Spengler (Am Hombrink 46 in Ickern) abholen.